Whatsapp-Adventsaktion: Vom Himmel hoch

cover 2020

Man nennt ihn »Wunderbarer Ratgeber«, »Starker Gott«, »Vater in Ewigkeit«, »Fürst des Friedens«. (Jesaja 9,5)

Weihnachten! Für viele das schönste Fest im Jahr! Und erst die Vorbereitungen: was für eine Freude! Einkäufe, Grußkarten, Planungen für den Heiligen Abend! Und unter diesem Trubel: eine Vorfreude auf den, der zu uns kommt? Wer ist Er? Warum kommt Er? Wir begeben uns mit dem Whatsapp-Adventskalender "Vom Himmel hoch" auf Spurensuche. Jeden Tag ein Türchen mit einem Hinweis in Schrift und Bild, mit einer Betrachtung, einer Aufgabe für den Tag und natürlich mit einem Adventlied.

Um das Christkind "Vom Himmel hoch" zu erwarten, könnt ihr Euch einfach über unsere Whatsapp-Broadcast-Liste anmelden. Speichert folgende Nummer in das Adressbuch +49 160 99401427 und schickt an diese Nummer über Whatsapp "adveniam".

Auch bei Telegram unter @vomhimmelhoch oder unter diesem Link.

Dann bekommt ihr ab morgen jeden Tag ein Adventstürchen, das ihr für den, der kommt, aufmachen könnt.

Wer schon seit den letzten Aktionen in der Broadcastliste bei uns ist, bekommt den Adventskalender automatisch. Wer ihn nicht bekommen möchte, schickt einfach ein "Stop", dann werden wir ihn oder sie aus der Liste löschen. Sollte jemand die Nummer eingespeichert haben und "adveniam" geschickt haben, allerdings keine Nachrichten bekommen - bitte eine kurze Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - wir kümmern uns dann darum.

Wir wünschen Euch einen gesegneten Ersten Advent voller froher Hoffnung!

Mystagogische Einführungen in das Triduum Sacrum

Das Triduum Sacrum 2020. Viele sind zuhause... In Windeseile haben wir für euch eine Einstimmung in die Mysterien dieser drei heiligen Tage produziert. Unsere Sprecherin Elisabeth hat Prof. Dr. Dr. Don Ralph Weimann gebeten eine Einführung in den Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern zu geben.

 

HIRTEN SEID IHR

Dringende Bitten und Anregungen an unsere Priester und Bischöfe

... und weiter unten ein konkreter Vorschlag, wie Gemeindemitglieder helfen können.

Ein Vorschlag: Tretet in Kontakt mit Eurer Gemeinde!

Eine große Bitte: Wartet nicht darauf, dass Ratsuchende sich bei Euch melden. Einige haben die Seelsorge-Angebote vielleicht nicht wahrgenommen und sind mit ihren Ängsten und Konflikten alleine. Ruft Eure Pfarrmitglieder, auch jene, die nicht praktizieren, der Reihe nach an, erkundigt Euch nach ihrem seelischem Zustand und wie sie mit der Situation umgehen; bietet an, ihre Anliegen in die Messe zu nehmen; entwickelt mit jedem Haushalt einen geistlichen Fahrplan und meldet Euch regelmäßig bei jedem. Eine unglaubliche Chance, den Geruch der Herde anzunehmen! Vielleicht lässt sich so der ein oder andere wieder zurückholen... und Ihr könnt nebenbei das Bewusstsein für Beichte und Kommunion fördern!

Kunst des Glaubens #9: Die Verkündigung der Menschwerdung Christi

Die schönste Erklärung dessen, was wir heute feiern - das sollte jeder gesehen haben!

„Die Ewigkeit geht ins Zeitliche ein, das Unermessliche ins Maß, der Schöpfer ins Geschöpf […] Das Undarstellbare in die Darstellung, das Unsagbare in die Rede, das Unerklärliche ins Wort, das Unbegrenzbare in den Ort, das Unsichtbare ins Gesehene“. (Bernhardin von Siena)

Zum Hochfest Mariä Verkündigung gibt’s die erste Quarantäne-Version von „Kunst des Glaubens“ mit Theresa Sophie. Es geht um nichts geringeres als den Urknall der Heilsgeschichte - mit den Giganten der Kunstgeschichte Fra Angelico, Botticelli und Lorenzo di Credi. Florentiner Renaissancemalerei at its best und eines der schönsten Themen der Kunstgeschichte.

Impressum © 2006-2020  Pontifex - Die Initiative der Generation Benedikt