Die Stellvertreter: Johannes XXI.

Johannes XXI. (1276-1277) war als Petrus Hispanus einer der einflussreichsten Mediziner des Mittelalters. Bevor er das Papstamt bekleidete verfasste er Rezepte zur Bekämpfung von vielerlei Leiden, wie Pusteln am Allerwertesten oder Nierensteinen. Auch zu dem hochaktuellen Thema #empfängnisverhütung äußerte er sich. Seine Liebe zu den Wissenschaften endete schließlich verhängnisvoll, in einem der wohl spektakulärsten #papsttode der Geschichte. Erfahrt mehr über diesen Johannes XXI. im neuen Podcast #diestellvertreter.

Impressum © 2006-2018  Pontifex - Die Initiative der Generation Benedikt